1000 Kreuze für das Leben Fulda

Wie bereits in den letzten Jahren begann der Gebetstzug gegen 15:00 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz. Die Prozession führte dann durch die, zu dieser Zeit, sehr belebten Innenstadt. Unterbrochen durch jeweils eine Statio an der Stadtpfarrkirche, am Bonifatius-Denkmal und am Dom St. Salvator. Dort befindet sich neben dem Grab des Hl. Bonifatius auch die Grabstätte von Erzbischof Johannes Dyba. Erzbischof Dyba gedenken wir in jedem Jahr mit einem Gesteck aus weißen und gelben Rosen. Unsere Prozession führte dann weiter zur Mariensäule am Frauenberg. Am Frauenberg fand anschließend die Trauerzeremonie, mit priesterlichem Segen durch Pfr. Winfried Abel und Gemeindeleiter Thomas König von der Jesus Haus Gemeinde statt. Am Vormittag fand bereits im Dom in der Bonifatiusgruft eine Hl. Messe mit Pfarrer Abel statt.

No items found.